Broschüren

Logo GEPAG

 

GEmeinnützige PersonalüberlAssunG

Beratungsgeschräch

Ziel ist die Schaffung von integrativen Arbeitsplätzen für behinderte Menschen.

Der Verein kümmert sich um die speziellen Anforderungen der jeweiligen Arbeitsplätze bzw. der Menschen mit Behinderungen, kooperiert mit den zuständigen ArbeitsanleiterInnen, fungiert als Dienstgeber und lukriert Fördermittel z.B. vom AMS. Die Bezahlung  der erbrachten Dienstleistungen der Beschäftigten erfolgt über Transferzahlungen von der Beschäftiger-Betriebe an den Verein Jobcare und der lukrierten Fördermittel.

  • Der  Verein Jobcare bietet Gemeinden oder Betrieben die Möglichkeit, behinderte Menschen über den Verein zu beschäftigen.
  • Der Verein fungiert als Arbeitgeber und ist verantwortlich für alle arbeitsrechtlichen Belange.
  • Der Verein kümmert sich um Förderungen und Möglichkeiten der Betreuung bzw. Begleitung der Beschäftigten.

Können behinderte Personen und Beschäftigerfirmen zusammen geführt werden, werden Überlasserverträge mit den Firmen und befristete Dienstverträge mit den ArbeitnehmerInnen abgeschlossen. Die Arbeitsbereiche in denen überlassene Personen zum Einsatz kommen, werden im Vorfeld klar definiert. Es soll weder zu einer Über- noch zu einer Unterforderung kommen.

Nach Ablauf der Befristung wird weiter gemeinsam nach Beschäftigungsmöglichkeiten gesucht.

Die GEPAG ist eine Dienstleistung des Vereins mit Unterstützung der Stadt Krems und der Caritas Arbeitsassistenz St. Pölten.

Home 
Wir über uns 
BEBE 
GEPAG 
SOMA 
Presse 
YouTube 
Veranstaltungen 
Links 
Kontakt / Impressum 

 





Mag. Peter Binder über GEPAG

So erreichen Sie uns:

3500 Krems, Bahnhofplatz 6

Tel.: 02732/739 14 (Fax -4)
Leitung: 0676/83 84 45 56

Sozialmarkt: 0676/47 91 699

soma.krems @ aon.at

bebe.krems @ aon.at

Caritas Logo     Stadt Krems Logo


 Home | Wir über uns | BEBE | GEPAG | SOMA | Presse | YouTube | Veranstaltungen | Links | Kontakt / Impressum